Origami für Weihnachten

Weihnachten naht in Riesenschritten und unser Laden in der Burggasse ist bereits mit vielen Origiami-Sternen dekoriert. Wie ihr zu Hause einen unserer Shakkei Weihnachtssterne falten könnt, seht ihr hier:

Wer sich noch mehr in das Thema vertiefen möchte: Viele unserer Origiami-Falttechnicken haben wir im Buch „Folding Techniques for Designers – From Sheet to Form“ (Paul Jackson) entdeckt.

How to do a running order – Teil 3

 

Alle Outfits müssen gut vorbereitet sein. Das bedeutet, dass alle Accessoires direkt am Haken beim Look hängen sollten. Die Outfits müssen schnell umzuziehen zu sein, da die Models meist nur maximal eine knappe Minute Zeit haben um in ein neues Outfit zu schlüpfen.
Mit Hüten oder Haarteilen wirkt der Look vollständiger – das ist für den positiven Gesamteindruck wichtig.

How to do a Running Order – Teil 2

Für eine klassische Modeschau sollte man immer einen dramaturgischen Bogen spannen, z.B. vom Tag in die Nacht. Schwerkonfektionsteile wie Mäntel und Jacken präsentiert man daher üblicherweise am Anfang, Abendkleider kommen am Ende der Show.

Um als Designer den Überblick zu bewahren, bekommt jedes Outfit ein Blatt mit einem Foto des Outfits, auf dem alle dazugehörigen Teile (z.B. Accessoires) aufgelistet sind.